Wie Mache - Wie - B




Befreien die Animation VR / AR
Spielen, um 3D-Bilder und 3D-Modelle zeigen!
 
Android app on Google Play
 
vlrPhone / vlrFilter
Sehr geringer verbrauch, strahlung und bitrate softphones projekt / Multifunktion Audio-Filter mit Fernbedienung!



 


Trends
Flirten

Themen:
Howto
Wie Mache
illustriert Antworten



Stadt Bilder, Reise Bilder, Safe Bilder

WhmSoft Services
Copyright (C) 2006-2017 WhmSoft
Alle Rechte Vorbehalten

wie beim ersten mal
 
Wie beim ersten Mal
Wie beim ersten Mal
Kay und Arnold Soames sind seit 30 Jahren verheiratet. Wie viele andere Paare haben die beiden sich im Laufe ihrer Ehe so sehr aneinander gewöhnt, dass mittlerweile jeder Tag einer fast choreographiert wirkenden Routine folgt. Die Kinder sind längst aus dem Haus und zum Hochzeitstag schenkt man sich Praktisches. Doch insgeheim sehnt sich Kay nach mehr. Ein wenig Liebe, vielleicht ab und zu sogar Leidenschaft. Arnold dagegen will einfach seine Ruhe... Doch schließlich hält es Kay nicht länger aus: Sie nötigt den störrischen Arnold zu einer Reise in das romantische Städtchen Hope Springs, um sich in die Hände des berühmten Eheberaters Dr. Bernard Feld zu begeben… Ihren Mann überhaupt dorthin zu bekommen, war schon schwer genug, doch als es darum geht, die festgefahrene Ehe-Routine und sogar die eingeschlafenen und noch nie besonders experimentierfreudigen Schlafzimmergewohnheiten auf den Kopf zu stellen, um den gewissen Funken in ihrer Ehe wieder zu entfachen, beginnt für Kay und Arnold das eigentliche Abenteuer...

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 4,00



Wenn Liebe so einfach wäre
Wenn Liebe so einfach wäre
WENN LIEBE SO EINFACH $FSK:12

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality

EUR 4,40
-EUR 2,25(-51%)



Die Biene Maja - Ihre schönsten Abenteuer. Der Original-Film [VHS]
Die Biene Maja - Ihre schönsten Abenteuer. Der Original-Film [VHS]
"In einem unbekannten Land...", so beginnen die Abenteuer der Biene Maja. Nach dem weltweit erfolgreichen Kinderbuch von Waldemar Bonsels wurde ein Film gedreht, der nicht nur das Bienchen in Verzückung versetzt. Schon bei ihrer Geburt zeigt Maja, dass "Durchschnitt" nicht ihr Lebensziel ist. Während alle anderen Bienen so schnell wie möglich aus ihren Waben heraus schlüpfen, lässt sich Maja Zeit. Agiert sie hier noch nach dem Motto "gut Ding will Weile haben", soll sich das schnell ändern. Sie hält alle auf Trab, das bekommt auch die Lehrerin Kassandra alsbald zu spüren. Ihr aufgewecktes, aber unbedarftes Wesen bringt sie in die Gefahr, in ein Spinnennetz zu geraten. Dem Hummelgeneral keinen Respekt zu zollen, erweist sich auch nicht gerade als gelungener Schachzug. Doch Maja treibt nicht nur Unsinn, sie kann sich auch an simplen Dingen wie schönem Honiggeruch erfreuen oder mit Willy, ihrem besten Freund, einfach Fangen oder Verstecken spielen. Sie lernt Freundschaft als ein wertvolles Gut kennen, denn so mancher musste ihr schon mal aus der Patsche helfen. Auf originelle Weise entspricht Maja der kindlichen Natur. Es wird den zuschauenden Kindern geradewegs eine Art Spiegel vorgehalten. Das Bienchen ist frech, neugierig, wissbegierig, schlau und manchmal eben auch ein wenig übermütig. Damit macht sie es ihrer Umwelt zwar nicht gerade leicht, aber ihr sonniges, hilfreiches und liebevolles Wesen lässt sie bald zum Sonnenschein der Wiese werden. Beim ersten Hinsehen kann man die Zeichnungen wohl nur als schlicht bezeichnen. Bei näherer Betrachtung fallen einem dann jedoch feine Details wie die liebevollen Gesichtszüge der Charaktere oder andere neckische Details auf. Schwungvolle, musikalische Gesangseinlagen tragen zur Abwechslung bei und erhalten somit die Konzentrationsfähigkeit der Kinder. Und auch ich als Erwachsener muss zugeben, diesen Film mit Hingabe gesehen zu haben. Ob es an den schönen Kindheitserinnerungen liegt? Ja, Biene Maja ist ganz anders als das, was heutzutage produziert wird, doch nach meinem Geschmack richtig schönes und auch lehrreiches Kinderprogramm -- wirklich eine Empfehlung. Genießen Sie in fast 80 Minuten ein fröhliches Drunter und Drüber. --Simone Gefeller

Klicken Sie hier um zu sehen Augmented Reality





Twitter
 
Facebook
 
LinkedIn